Fahrschule 2000 Volkert
Fahrschule 2000                                             Volkert                                                                      

Hier findest Du uns:

Montag u. Mittwoch

ab 18 Uhr:

Freihofstr. 40

70439 Stuttgart-Stammheim

 

Dienstag ab 18 Uhr:

Wallensteinstr. 1a

70437 Stuttgart-Freiberg

 

Donnerstag ab 18 Uhr:

Thomas-Münzer-Weg 65

70437 Stuttgart-Zazenhausen

 

 

Telefon: 0711 / 12 26 26 87

Mobil: 0176 / 80 167 165

 

Anmeldung montags und mittwochs in Stammheim,

dienstags in Freiberg,

von 18 Uhr bis 19 Uhr!

 

Unterricht dienstags in Freiberg,

mittwochs in Stammheim und

donnerstag in Zazenhausen

von 19 Uhr bis 20.30 Uhr

Theorie & Praxis

Theoretischer Grundstoff

Unsere Fahrlehrer unterrichten Dich in dem theoretischen Grundstoff, den jeder Fahrschüler lernen muss sowie dem entsprechenden klassenspezifischen Teil. Darüber hinaus erhälst Du viele wertvolle Tipps und Informationen.

Und ob Lehrmaterial in Papierform oder dem online-Zugang "Fahrschulcard" - Du hast die Wahl!

 

Der theoretischer Grundstoff setzt sich zusammen aus:

  1. Persönliche Voraussetzungen
  2. Risikofaktor Mensch
  3. Rechtliche Rahmenbedingungen
  4. Straßenverkehrssystem und Bahnübergänge
  5. Grundregel, Vorfahrt und Verkehrsregelungen
  6. Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen
  7. Teilnehmer am Straßenverkehr - Besonderheiten und Verhalten
  8. Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise
  9. Verkehrsbeobachtung und Verkehrsverhalten bei Fahrmanöver
  10. Ruhender Verkehr
  11. Verhalten in besonderen Situationen
  12. Lebenslanges Lernen, Folgen von Verstößen gegen die Verkehrsvorschriften

 

Die gesetzlich vorgeschriebene Anzahl der Unterrichtseinheiten, jeweils

aufgesplittet in grund- und klassenspezifischen Stoff, beträgt:

  • Klasse B Ersterwerb: 12+2 á 90 Min.
  • Klasse A1 Ersterwerb: 12+4 á 90 Min.
  • Klasse A2 Ersterwerb: 12+4 á 90 Min.
  • Klasse A Ersterwerb: 12+4 á 90 Min.
  • Klasse AM Ersterwerb: 12+2 á 90 Min.
  • Bei Erweiterung von Klassen B, A1 oder AM auf A2 oder A: 6+4 á 90 Min.

 

Bei uns hast Du dreimal in der Woche die Gelegenheit, den Unterricht zu besuchen, so dass Du auf Wunsch zügig vorwärts kommst!

Praktischer Unterricht

Die praktische Fahrausbildung erfolgt nach dem Stufenplan der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände.

Für die Übungsfahrten ist vom Gesetzgeber keine Anzahl vorgeschrieben.

 

Für die Klassen B und A sind folgende Sonderfahrten vorgeschrieben:

  • 5 Stunden à 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraße
  • 4 Stunden à 45 Minuten auf Autobahn
  • 3 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

 

Für die Klasse AM sind keine Sonderfahrten vorgeschrieben.